Bauernhofpension
blmchen-seite
Rehe am Hof

Auch sie wohnen bei uns

Was wäre ein Landwirtschaftsbetrieb ohne Tiere? Natürlich hat nicht jedes unserer fast 500 Rinder einen Vornamen aber viele eben doch. So wie die Kälber Gänseblümchen und Mathilda mit denen unsere Töchter im September beim Vorführwettbewerb der Jungzüchter auf der MeLa teilnehmen.

Wir sind inzwischen dafür bekannt, dass wir gern Findelkinder großziehen und aufpäppeln und so haben sich bei uns schon einige etwas untypische Bauernhoftiere angesammelt. So zum Beispiel unser Wildschwein "Rosemarie", dass mit einem Gewicht von nicht einmal 500g zu uns kam und nun mit 7 Jahren sicher 120 kg wiegt. Sie kümmert sich um sämtliches Fallobst, dass auf der Anlage anfällt. Im vorletzen Jahr haben wir auch zwei Rehkitze mit der Flasche aufgezogen und inzwischen wieder ausgewildert. Die beiden Rehe "Frühkartoffel" und "Süßkartoffel" (die klangvollen Namen haben die Kinder ausgesucht) kommen oft noch auf den Hof und gucken über den Gartenzaun. In diesem Jahr werden sie, wenn alles gut geht, selbst Kitze haben.

Viele Gäste, vor allem Familien mit kleinen Kindern, möchten am Liebsten sofort nach der Ankunft den Hof mit allen Tieren erkunden. Zu Ihrer eigenen Sicherheit und auch aus Gründen des Seuchenschutzes sind Erkundungen auf eigene Faust aber nicht möglich. Wir haben feste Zeiten für die Kälberfütterung und laden alle Gäste gern dazu ein, morgens und abends dabei zu sein. Dabei gibt es auch die Möglichkeit beim Melken zuzusehen. Die Geburt eines Kalbes ist natürlich für viele Besucher ein großes Highlight und wir geben uns größte Mühe, Interessierten die Möglichkeit zu geben, dabei zu sein. Auf Wunsch klopfen wir auch nachts an die Tür der Ferienwohnung!

Neben Katzen, Kanarienvögeln und Kaninchen haben wir auch noch die drei Ziegen Toni, Bommel und Fritz und unser Pony Elli. Mit Elli drehen wir fast jeden Abend eine Runde über den Hof und unsere kleinen Gäste haben viel Spaß am Striegeln, Führen und Ponyreiten.

Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Bitte führen Sie ein Upgrade auf einen modernen Browser aus.